Am Puls wirtschaftlicher Entwicklung - Dienstleistungstrends

Walter Ganz, Dieter Spath

Am Puls wirtschaftlicher Entwicklung

Dienstleistungstrends

2011

182 Seiten

Format: PDF, Online Lesen

E-Book: €  27,99

E-Book kaufen

E-Book kaufen

ISBN: 9783446429734

 

Einleitung

10

1?Am Puls wirtschaftlicher Entwicklung – Dienstleistungstrends

10

2?Konturen neuer Wertschöpfung – Impulse aus der Dienstleistungs­forschung

11

3?Dienstleistungstrends – Impulse für eine Forschungsagenda

14

4?Ein Blick in Möglichkeitsräume

18

5?Literatur

20

Teil I: Fokus Management – die Gestaltung von Forschung und Entwicklung für neue Dienstleistungen

24

1 F&E-Management für Dienstleistungen

26

1.1?Wettbewerbsdifferenzierung durch innovative Dienstleistungen

26

1.2?Strukturen und Prozesse für die Dienstleistungsforschung und -entwicklung

28

1.3?Ergebnisse der Expertenbefragung

31

1.4?Fazit

34

1.5?Literatur

35

2 Kundenintegration in der Dienstleistungsentwicklung: Erfahrungen aus Schweden

38

2.1?Einleitung

38

2.2?Weshalb sollte man Kunden zuhören und von ihnen lernen?

40

2.3?Es lohnt sich, Kunden zuzuhören und von ihnen zu lernen!

42

2.4?Kunden haben gute Ideen!

44

2.5 Methoden, wie man Kunden zuhört und von ihnen lernt!

45

2.6?Dienstleistungsunternehmen der Zukunft hören auf ihre Kunden und lernen von ihnen

46

2.7?Erörterung und Schlussfolgerungen

47

2.8?Literatur

49

Teil II: Fokus Test – das Unsichtbare der Dienst­leistungen sichtbar und prüfbar machen

50

3 Modellierung und Simulation von Dienstleistungen

52

3.1?Einleitung

52

3.2?Modelle für Dienstleistungen

53

3.3?Modellierung von Dienstleistungen

55

3.4?Simulation von Dienstleistungen

56

3.5?Fazit

58

3.6?Literatur

59

4 Modellierung von Dienstleistungssystemen

60

4.1?Einleitung

60

4.2?Grundlagen der Modellierung von Dienstleistungen

62

4.3?Überblick über die vier Modellierungsbereiche

64

4.4?Komponentenmodell

66

4.5?Ressourcenmodell

69

4.6?Produktmodell

70

4.7?Prozessmodell

72

4.8?Anwendung und Ausblick

73

4.9?Literatur

74

Teil III: Fokus Mensch – das Management von Talenten, Kompetenzen und Fähigkeiten für Dienstleistungsinnovationen

78

5 Der Mensch im Zentrum der Dienstleistungsinnovation.Herausforderungen für das Human Resource Management

80

5.1?Zusammenfassung

80

5.2?Dienstleistungsinnovation und HRM als Untersuchungsgegenstand

81

5.3?Herausforderungen für das HRM – was sagen Experten?

83

5.4?Trends und Entwicklungen im HRM

88

5.5?Literatur

91

6 Vom strategischen zum integrierten Human Resource Management für Serviceinnovationen

92

6.1?Zusammenfassung

92

6.2?Human Resource Management als Untersuchungsgegenstand für Serviceinnovationen

93

6.3?Merkmale von integrierten HRM-Entscheidungen für Serviceinnovationen

95

6.4?Anforderungen an das integrierte HRM zur Förderung von Service­innovationen

98

6.5?Umsetzung eines integrierten HRM für Serviceinnovationen

101

6.6?Zusammenfassung und Implikationen für die weitere Forschung

104

6.7?Literatur

104

Teil IV: Fokus Technologie – Innovation durch Interaktion von Technologien und Dienstleistungen

108

7 Zum Zusammenspiel von Technologie- und Dienstleistungsinnovation

110

7.1?Zusammenfassung

110

7.2?Technologie- und Dienstleistungsinnovation – eine vernachlässigte Beziehung der Dienstleistungsforschung?

111

7.3?Herausforderungen – was sagen die Experten?

114

7.4?Integration von Technologie- und Dienstleistungsinnovationen – Trends und Entwicklungen

119

7.5?Literatur

120

8 Innovation durch Interaktion von Technologien und Dienstleistungen

122

8.1?Cloud Computing – Raum für integrierte Innovation

123

8.2?Innovationsraum Internet der Dienste

126

8.3?Herausforderung neue Geschäftsmodelle

127

8.4?Ausblick

129

8.5?Literatur

130

Teil V: Fokus Neue Wertschöpfung – vom Verbrauch zum Nutzen

132

9 Mehrwert durch hybride Leistungen – Konturen eines neuen Paradigmas

134

9.1?Zusammenfassung

134

9.2?Vom hybriden Produkt zur hybriden Wertschöpfung

135

9.3?Hybride Wertschöpfung – was sagen Experten?

138

9.4?Trends und Entwicklungen im Umfeld hybrider Leistungen

141

9.5?Literatur

143

10 Alternative Logiken für Dienstleistungen: von hybriden Systemen zu Serviceökosystemen

146

10.1?Einleitung

146

10.2?Güterdominierte Logik

148

10.3?Die Vorstellung von Wertschöpfung in der güterdominierten Logik

149

10.4?Servicedominierte Logik

150

10.5?Die Vorstellung von Wertschöpfung in der servicedominierten Logik

152

10.6 Wertnetzwerke und Serviceöko­systeme als Schauplatz der Kokreation von Wert

154

10.7?Vorteile der Perspektive der SD-Logik und der Serviceökosysteme

156

10.8 Schlussbetrachtungen

158

10.9 Literatur

160

Teil VI: Ausblick

164

11 Dienstleistungstrends – ein Ausblick

166

11.1 Dienstleistungstrends als strategische Perspektive neuer Wertschöpfung

166

11.2?Mit Dienstleistungen neu denken

172

11.3?Literatur

173

Biografiehinweise der MARS-Experten und Gastautoren

174

 

© 2009-2021 ciando GmbH