Gewinnsteigerung mit KVP - Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess für mehr Umsatzrendite

Werner Lobinger, Dieter Knon, Gerhard Gietl

Gewinnsteigerung mit KVP

Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess für mehr Umsatzrendite

2010

354 Seiten

Format: PDF, Online Lesen

E-Book: €  39,99

E-Book kaufen

E-Book kaufen

ISBN: 9783446426467

 

"1 Qualitätsmanagement versus betriebswirtschaftlichen Erfolg (S. 1-2)

1.1 Monetär erfolgreiches Qualitätsmanagement: Widerspruch oder Synergie?

1.1.1 Das Qualitätsmanagement mit externem Fokus


Her mit den Moneten! Erschreckt Sie dieser rustikale Ausspruch? Vermutlich verbinden Sie diese Aussage mit der negativen Situation einen Überfalls. Und doch gibt er die Grundausrichtung der Wirtschaft wieder. Worum geht es denn in der Wirtschaft? Jedes Unternehmen muss über einen längeren Zeitraum hinweg mehr Geld verdienen, als es ausgibt. Selbst für Non-Profit-Organisationen gilt dieses vorrangige Ziel. Kein Betrieb überlebt, der auf Dauer mehr Geld ausgibt, als er einnimmt. Will man nun eine einfache Formel für den betriebswirtschaftlichen Erfolg definieren, reduziert sich das auf die monet(en)äre Restsumme, die nach Abzug aller notwendigen Aufwendungen übrig bleibt. Unterm Strich sollten die Einnahmen die Ausgaben immer übertreffen.

Zugegeben: eine plakative und keine neue Aussage. Aber zutreffend. Nur dann stellt sich der betriebswirtschaftliche Erfolg ein. Vielleicht sollten wir die radikale Aufforderung zu Beginn dieses Kapitels etwas abmildern. Sagen wir doch lieber: Her mit den monetären Gewinnen! Aber wie wollen wir Gewinne erzielen? Die Wege, dies zu erreichen, sind vielfältig. Das Grundprinzip für einen betriebswirtschaftlichen Erfolg gilt für alle Organisationen, egal ob Konzern oder Einzelunternehmen, egal ob Industriebetrieb oder Betrieb mit sozialem Geschäftszweck: entweder mehr Umsatz generieren oder Kosten senken auf ein Minimalniveau.

Wie aber passt nun das Qualitätsmanagement in dieses Konstrukt? Wie kann das Qualitätsmanagement einen Beitrag liefern, um Unternehmen erfolgreich werden zu lassen? Und in welchem Zusammenhang steht der Kontinuierliche Verbesserungsprozess mit diesen Fragestellungen? Lassen Sie uns hierauf gemeinsam Antworten finden. Schon vor vielen Jahren konnten wir den zunehmenden Wettbewerbsdruck in vielen Branchen feststellen.

Die Globalisierung, die einfach gewordene Möglichkeit der Informationsbeschaffung über das Internet und viele weitere Ursachen verschärften diese Wettbewerbssituation immer mehr. Das Qualitätsmana gement entwickelte sich aus diesem Kontext heraus zu einem wichtigen In strument, um dem entgegenzutreten. Deshalb ist das klassische Qualitätsmanagement traditionell stark extern fokussiert. Der Kern des klassischen Qualitätsmanagements ist die Ausrichtung der Produkte und der Serviceleistungen auf die Kundenbedürfnisse."

 

© 2009-2018 ciando GmbH