Projektführung für Profis - Widersprüche und Unterschiede managen - Führung bewusst gestalten - Stärke gewinnen

C. Berta Schreckeneder

Projektführung für Profis

Projektführung für Profis - Widersprüche und Unterschiede managen - Führung bewusst gestalten - Stärke gewinnen

2011

301 Seiten

Format: PDF, Online Lesen

E-Book: €  31,99

E-Book kaufen

E-Book kaufen

ISBN: 9783446428225

 

Berta C. Schreckeneder ist Führungskräfte-Coach, Projektberaterin und Trainerin mit dem Schwerpunkt Projektführung. Sie ist seit vielen Jahren selbstständig im Profit- und Non-Profit-Bereich tätig.Ein Muss für jeden ProjektleiterProjektführung bedeutet auch Umgang mit Widersprüchen und Unterschieden. Dabei kann es sich um die widersprüchliche Organisation von Linie und Projekt oder um die manchmal schwierige Einbindung von Mitarbeitern, deren Hauptaufgabe außerhalb des Projekts liegt, handeln. Aber auch Leistungsdruck und Erhaltung der Gesundheit oder rationales Denken und Intuition befinden sich augenscheinlich an entgegengesetzten Polen.
Die Autorin geht davon aus, dass diese Widersprüche nicht ausschaltbar sind, sondern dass sie erfolgreich gemanagt werden können, nicht 'entweder oder', sondern 'sowohl als auch' ist ihre Leitlinie. Der Weg dahin liegt in der bewussten Gestaltung der Projektführung, in der Stärkung von Eigenverantwortung und Selbstbewusstsein sowie der organisationalen Kompetenz. Zentral ist neben der Methodenkompetenz die eigene Wahrnehmung. Sie entscheidet, wie wir eine Situation bewerten und welche Handlungen daraus folgen. Gewährleistet wird der Praxistransfer durch viele konkrete Tipps, Lernfeldern und Beispielen.- Projektführung und Selbstführung kombinieren
- Erfolgreicher Umgang mit Widersprüchen
- Mit Lernfeldern (konkrete Umsetzung), Projektbeispielen und EntspannungsübungenProjektführung bedeutet auch Umgang mit Widersprüchen und Unterschieden. Dabei kann es sich um die widersprüchliche Organisation von Linie und Projekt oder um die manchmal schwierige Einbindung von Mitarbeitern, deren Hauptaufgabe außerhalb des Projekts liegt, handeln. Aber auch Leistungsdruck und Erhaltung der Gesundheit oder rationales Denken und Intuition befinden sich augenscheinlich an entgegengesetzten Polen.
Die Autorin geht davon aus, dass diese Widersprüche nicht ausschaltbar sind, sondern dass sie erfolgreich gemanagt werden können, nicht 'entweder oder', sondern 'sowohl als auch' ist ihre Leitlinie. Der Weg dahin liegt in der bewussten Gestaltung der Projektführung, in der Stärkung von Eigenverantwortung und Selbstbewusstsein sowie der organisationalen Kompetenz. Zentral ist neben der Methodenkompetenz die eigene Wahrnehmung. Sie entscheidet, wie wir eine Situation bewerten und welche Handlungen daraus folgen. Gewährleistet wird der Praxistransfer durch viele konkrete Tipps, Lernfeldern und Beispielen.

 

© 2009-2017 ciando GmbH