Warum wir verstehen, was andere fühlen - Der Mythos der Spiegelneuronen

Gregory Hickok

Warum wir verstehen, was andere fühlen

Warum wir verstehen, was andere fühlen - Der Mythos der Spiegelneuronen

2015

368 Seiten

Format: ePUB

E-Book: €  7,99

E-Book kaufen

E-Book kaufen

ISBN: 9783446443266

 

Angeblich sorgen sie dafür, dass wir verstehen, was andere fühlen: die Spiegelneuronen. Die Bedeutung dieser winzigen Nervenzellen ist jedoch nichts als ein Mythos. Der renommierte Spezialist in der Hirnforschung Gregory Hickok bringt die größte Spekulationsblase der Psychologiegeschichte zum Platzen. Er erläutert, wie Forscher der Versuchung erliegen konnten, von Experimenten an Affen auf menschliche Gehirne zu schließen. Hickok beweist, dass Spiegelneuronen für das Verständnis von Handlungen nicht notwendig sind. Und er zeigt anschaulich, wie Empathie und Sprache durch ein ausgefeiltes Zusammenspiel von Hirnregionen tatsächlich entstehen. Ein Buch, das unseren Blick auf das Gehirn von Grund auf verändert.

Gregory Hickok hat eine Professur für Verhaltensforschung an der Universität von Kalifornien. Dort leitet der Hirnforscher das Center for Language Science und das Auditory and Language Neuroscience Lab. Hickok ist der profilierteste Kritiker des Spiegelneuronensystems.

 

© 2009-2017 ciando GmbH